Kategorienarchiv: Politik

RAUCHMELDER

 12. Dezember 2015 Dormagen Feuerwehr Dormagen wird wieder Freiwillige Wehr Dormagen. Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat die Umbenennung der Berufsfeuerwehr „Feuerwehr Dormagen“ in eine „Freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlichem Teil“ beschlossen – auf Antrag von CDU, Zentrum, FDP und SPD bei Enthaltung der Grünen und Piraten/Die Linke. [rp-online weiterlesen] Umbenennung der Feuerwehr Antrag der Fraktionen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pro-herten.de/?p=279

Schützenstraße: Planung bedeutet, den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen.

Für mich hat das mehr als Geschmäckle! Aus 2002 Baugebiet 112 [klick] Die Stadt Herten war bei der VMW vertreten durch: Aufsichtsrat: BM Dr. Uli Paetzel (SPD), Gesellschafterversammlung: BM Dr. Paetzel, Stadtbaurat Volker Lindner Die WAZ berichtet[1] 07.06.2002: Per Zufall stieß Joachim Jürgens, Anwohner der angrenzenden Schützenstraße, in einem anderen Verfahren auf Angaben aus dem …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pro-herten.de/?p=2904

Ausgegraben: Hertens Ratsarbeit

2003: Hertens Ratsarbeit – Funktioniert die kommunale Demokratie in Herten? Stellungnahme Pro-Herten zur Ratsarbeit, Anlass: ltz. APBU-Sitzung 14.01.2003   Dokument   Fragen, die sich Pro-Herten nach dem Besuch einer Ausschuss-Sitzung stellt Demokratie lebt vom Prinzip der Öffentlichkeit, folglich tagen Parlamente und Stadträte öffentlich. Wie gesagt: im Prinzip, denn die Teilnahme der Öffentlichkeit an Ratssitzungen und …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pro-herten.de/?p=2788

Scheitert die Demokratie in Herten?

Scheitert die Demokratie in Herten? Anlässlich der Bürgerpreisverleihung wird der Bürgermeister wie folgt zitiert: „Mit Blick auf die populistische Pegida-Bewegung, den rechtsextremen NSU-Terror sowie die Abhör- und Spionageskandale befürchtete Bürgermeister Dr. Uli Paetzel in seiner Rede gar das Scheitern der Demokratie. Umso wichtiger sei es, dass sich Bürger im kleinen Rahmen für ein versöhnliches, solidarisches, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pro-herten.de/?p=2574

SPD: Wir stimmen dafür, weil wir dagegen sind

Aus der Presse (Hertener Allgemeine) In der Samstagsausgabe  v. 11.10.2014 schreibt die Hertener Allgemeine (H.A.)   DIE WOCHE Wo beginnt Befangenheit? Kommentar Frank Bergmannshoff Ratsmitglieder werden aus der Mitte der Hertener Gesellschaft gewählt. Sie wohnen hier, arbeiten vielfach am Ort, engagieren sich in Vereinen, Verbänden, Kirchengemeinden. Daher kommt es häufiger vor, dass ein Politiker oder …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pro-herten.de/?p=2198

Till und die gestörten Kreise

  Till Eulenspiegel befragte Archimedes Dank an Helmut Adler für das Foto Archimedes von Syrakus „Störe meine Kreise nicht“ (* um 287 v. Chr. vermutlich in Syrakus auf Sizilien; † 212 v. Chr. ebenda) war ein griechischer Mathematiker, Physiker und Ingenieur. Er gilt als einer der bedeutendsten Mathematiker der Antike. Seine Werke waren auch noch …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pro-herten.de/?p=2454

SPD und CDU wollen kleine Parteien kaltstellen!

Kommunalpolitik Wie große Parteien die Kleinen rausdrängen wollen Von Till-R. Stoldt (DIE WELT) 21.02.15   Die NRW-Regierung will eine Drei-Prozent-Hürde für Kommunalwahlen einführen. Dadurch soll die Parlamentsarbeit erleichtert werden. Doch gleichzeitig geht kreatives Potential und Fachwissen verloren. [weiterlesen] aus dem Archiv  Weltartikel klick   Landtag NRW: SPD und CDU wollen kleine Parteien kaltstellen!Beitrag v. Sascha Köhle …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pro-herten.de/?p=1994

Filzdecke Ruhr – Ein Projekt von Stefan Laurin

Im Ruhrgebiet ist es undurchsichtig, wie viele städtisch kontrollierte Firmen es gibt. Es scheint oft so, als hätten die Geschäftsführer nur eine entscheidende Qualifikation: Ein Parteibuch. Über hunderte solcher mit öffentlichen Geldern finanzierten Unternehmen gibt es. Die Zahl steigt weiter an. Ich möchte mit dem „VEB-Atlas-Ruhr“ die Filzdecke im Ruhrgebiet anheben. Auf einer Internetseite und …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pro-herten.de/?p=2349

TILL macht mit, auch unter 3%

Dieser Beitrag als PDF herunterladen [klick]TILL macht mit, auch unter 3% zusammen mit der Herten-Partei als echt Hertenerblaue Texte = weiterführende Links  Die Mitmachstadt – das ist ein Begriff, den die Menschen in Herten schon oft gehört oder gelesen haben. Er wird aber ganz verschieden verstanden und interpretiert. Wir möchten ein gemeinsames Verständnis von Mitmachstadt …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pro-herten.de/?p=2311

Pleitenstadt Herten. Management by Känguruh: Große Sprünge bei leerem Beutel.

UPDATE ➡  Nicht Herten, sondern NRW ist das Problem, nur macht Herten mit! Rot/Grüner Stärkungspakt: Geht die ‚Bombe‘ jetzt hoch? In Politik, Ruhrgebiet | Am 23. Oktober 2014 | Von Robin Patzwaldt Über die Erfolgsaussichten und die Auswirkungen des sogenannten ‚Stärkungspaktes‘ der Rot/Grünen Landesregierung in Düsseldorf haben wir hier bei den Ruhrbaronen schon häufiger berichtet …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pro-herten.de/?p=2096

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Mehr Einträge abrufen

%d Bloggern gefällt das: